Chronik

 

 

Im Jahre 1966 wurde die heutige selbstständige Faustballabteilung als Unterabteilung der Turnabteilung des KSV Reichelsheim gegründet.

Die ersten Trainingsplätze waren der Parkplatz der Reichenbergschule, der alte Sportplatz und der Schwimmbadparkplatz. Diese Plätze waren jedoch nur Notbehelfe. In den beiden folgenden Wintern konnten wir Sonntagmorgens in der Reichenbergschulturnhalle den Übungsbetrieb fortsetzen, mussten dann aber im Winter 1968/69 der Tischtennisabteilung weichen. Bis 1971 ruhte der Spielbetrieb vollständig, da man keine Trainingsmöglichkeiten hatte. Bei dem im gleichen Zeitraum gegründeten Tennis Club fanden sechs von unseren Spielern ein neues Betätigungsfeld.

Am 29.3.1971 konnten wir von Herrn Georg Bickelhaupt in der Heidelberger Straße ein Grundstück anpachten. Nach auffüllen des Platzes, konnte man am 24.6.1971 das erste Mal auf dem Gelände Spielen. Ab jetzt war wieder ein regelmäßiger Spielbetrieb gewährleistet.

Das erste von uns besuchte Faustballturnier war 1972 in Dorf-Erbach.

Am 7.7.1973 führten wir das erste in eigener Regie durchgeführte Faustballturnier mit Trimmspielen durch.

In den darauf folgenden Jahren führten wir dann regelmäßig ein Ortsturnier für alle ansässigen Vereine und Clubs durch. Dieses Turnier ist bis heute ohne Unterbrechung durchgeführt worden.

Der mit Herrn Bickelhaupt abgeschlossene Pachtvertrag lief 1979 aus, so dass wir uns nach einem anderen Übungsplatz umsehen mussten.

Ein ungenutztes Gelände der Gemeinde oberhalb der Grundschule bot sich nach Umgestaltung für diesen Zweck an. Mit großem Entgegenkommen unserer Gemeinde wurde der Platz unmittelbar danach von der Gemeinde aufgefüllt und eingeebnet. Im Oktober 1980 wurden die letzten Planierarbeiten getätigt. Am 12.4.1981 konnten wir auf dem neuen Platz zum ersten Mal spielen.

Ein regelmäßiger Spielbetrieb ist während dem Sommerhalbjahr, seit dieser Zeit, möglich.

In den Wintermonaten haben wir nun Gelegenheit unseren Übungsbetrieb in der Sporthalle der Gesamtschule aufrecht zu erhalten.

Dies ermöglicht uns an Hallen- und Feldrunden des Turngau Bergstraße (seit 1993 Bezirksliga-Hessen-Süd, welche die Turngaue: Bergstraße, Odenwald, Rhein-Main und Süd-Nassau beinhaltet) teilzunehmen.

Mit dem Richtfest am 17.6.1981 unseres Vereinsheims wurden die Arbeiten auf dem neuen Platz gekrönt. Denn immerhin wurden bis zu diesem Zeitpunkt auf den beiden Plätzen ca. 2600 unentgeltliche Arbeitsstunden von der Faustballabteilung geleistet. Dieses ganze Bauvorhaben war nur möglich durch die Unterstützung der Gemeinde Reichelsheim.

Im Jahre 1988 konnten wir in Eigeninitiative und mit Hilfe der Gemeinde Reichelsheim eine Dränage verlegen, 1989 den Belag auf dem Platz erneuern und 1990 einen Geräteschuppen bauen.

Seit 1994 haben wir durch den Bau der Reichenberghalle die Möglichkeit auch in den Wintermonaten das Mittwochstraining fortzusetzen.

 

 

Bisherige Abteilungsleiter:

 

Werner Giebenhain

Günther Steiger

Günter von der Au

Werner Steiger

Markus von der Au

 

 

  

 

 

Sieger Faustballturnier der Ortsvereine

   
   
1974  
1975  KSV - Abt. Tischtennis
1976  
1977  
1978  
1979  
1980  KSV - Abt. Handball
1981  KSV - Abt. Fußball
1982  
1983  KSV - Abt. Tischtennis
1984  MGV Eintracht 1844
1985  MGV Eintracht 1844
1986  Freiw. Feuerwehr
1987  KSV - Abt. Tischtennis
1988  KSV - Abt. Tischtennis
1989  KSV - Abt. Tischtennis
1990  Just for Fun
1991  KSV - Abt. Tischtennis
1992  
1993  KSV - Abt. Tischtennis
1994  KSV - Abt. Tischtennis
1995  All Stars
1996  All Stars
1997  MGV Eintracht 1844
1998  KSV - Abt. Tischtennis
1999  KSV - Abt. Tischtennis
2000  CIS
2001  KSV - Abt. Tischtennis
2002  Skiclub Kanoneroue
2003  CIS
2004  DLRG - Reichelsheim
2005  KSV - Abt. Tischtennis
2006  KSV - Abt. Tischtennis
2007  Reit- und Fahrverein
2008  KSV - Abt. Tischtennis
2009  KSV - Abt. Tischtennis
2010  KSV - Abt. Tischtennis
2011  Reit - und Fahrverein
2012  Reit - und Fahrverein
2013